Hochschule Dual

Besonders leistungsfähige und leistungswillige Auszubildende können die Ausbildung auch mit einem Studium an einer Hochschule verbinden.

Zeitlich laufen Ausbildung und Studium verschachtelt bzw. parallel ab, so dass der Auszubildende nach viereinhalb Jahren zwei Abschlüsse in der Tasche haben kann: Steuerfachangestellte/r und Bachelor.

Hierbei schließen Auszubildender und Ausbildender nicht nur den normalen Ausbildungsvertrag, sondern auch einen weiteren Vertrag zum Studium und den studienbegleitenden Praxiszeiten, den sog. Bildungsvertrag. Ein Muster hierfür stellen die Fachhochschulen zur Verfügung, soweit sie das ausbildungsbegleitende Studium "hochschule dual" anbieten. Den Musterbildungsvertrag der Hochschule München stellen wir als Beispiel zur Verfügung. Es ist Sache von Ausbilder und Auszubildenen darauf zu achten, dass die Ausbildung nicht unter dem parallelen Studium leidet.

Nachstehend der zeitliche Ablaufplan der Hochschule München (Hochschule für angewandte Wissenschaften):